Profilkühlung

PRODUKT:
Profilkühlung

„Worldst most advanced profile cooling“
Materialfestigkeit, Duktilität und Formstabilität sind für uns keine Fremdwörter. Die passenden Antworten darauf bieten unsere hochentwickelten Profilkühlungen.

Profilkühlung

Besondere Merkmale:
  • Parallel zum Profilverlauf, allseitig angeordneten und motorisch schwenkbaren Wasserquench-Düsenstöcke
  • Mehrzonige Aufteilung mit Proportional-Druckregelung
  • Optional Visualisierung der Profilgeometrie (Echtdaten)
  • Einsatz von „geimpfter“ Luft mit hoher Aufprallgeschwindigkeit

 

Ständige Materialoptimierung bei den Profilen führt zu immer höheren Anforderungen an die Anlagentechnik, besonders an die Flexibilität der Abkühlung. Eine Herausforderung, der wir uns Tag täglich gerne stellen.

Werkzeugöfen

PRODUKT:
Die Heaters

Ob einfache Truhenöfen oder vollautomatische Überkopföfen, beides gehört zu unserem Produktspektrum. Letztere auf Wunsch mit Stickstoffatmosphäre. Hierbei liefern wir als einziger Hersteller Öfen mit gasdichtem Innengehäuse.

Werkzeugöfen

Besondere Merkmale:
  • Öfen mit gasdichtem Innengehäuse sind zwar teurer in der Herstellung, reduzieren aber den Verbrauch an Stickstoff deutlich
  • Sämtliche Extrutec Werkzeugöfen arbeiten konvektiv, d.h. mittels Luftumwälzung
  • Dieses Erwärmungsprinzip ist in der Anschaffung teurer, garantiert aber eine sehr gleichmäßige und materialschonende Erwärmung, die besonders bei empfindlichen Werkzeugen von großem Vorteil ist

Wärmeauslagerungsöfen

PRODUKT:
Warmauslagerungsöfen

Unsere neueste Entwicklung: Ein Flurofen, der seitlich mittels eines Shuttles beschickt wird. Dieser extrem platzsparende Ofen kann in Hallen installiert werden, wo alle anderen Konzepte auf Grund mangelnder Höhe scheitern oder wo unnötige Investitionen in hohe Gebäude vermieden werden sollen. Eine erste solche Anlage geht Ende 2020 in Betrieb.

Warmauslagerungsöfen

Besondere Merkmale:

Je nach Platzbedarf und Transportlogistik kommen unterschiedliche Ofenkonzepte zum Einsatz. Neben einfachen bodenmontierten Öfen mit Längstransport mittels Rollenbahnen kommen Überkopf-Öfen, die entweder mittels Scherenhubtischen oder vertikal hängenden Hydraulikzylindern beschickt werden, zum Einsatz. Unabhängig vom Transportkonzept sind Extrutec Öfen standardmäßig querbelüftet. Die Öfen arbeiten nach dem Prinzip des doppelten Luftstroms. D.h. die beiden nebeneinander angeordneten Gestellreihen werden jeweils separat durchströmt.

Neben den Warmauslagerungsöfen gehören auch Glühöfen zu unserem Portfolio.

Bolzenvorwärmung

PRODUKT:
Bolzenvorwärmung

Von Anfang an verpflichteten wir uns zu einem ressourcenschonenden Umgang mit fossilen Brennstoffen und damit dem permanenten Streben nach geringstmöglichem CO2-Ausstoß. Ein Leitgedanke, der uns permanent zu neuen Ideen und Lösungen antreibt. Die jüngste Entwicklung, die inzwischen zum Patent angemeldet wurde, ist die Eco Shower Unit (ESU).

Bolzenvorerwärmung

Besondere Merkmale:
  • Die Eco Shower Unit (ESU) nutzt die Restwärme aus den Abgasen des Gasofens und erzeugt in einem Luft-Wasser-Wärmetauscher ein auf bis zu 90°C erwärmtes Wasser
  • In einer dem Gasofen vorgeschalteten Einheit werden die Aluminiumstangen durch laminare Benetzung der gesamten Oberfläche mit Heißwasser auf Temperaturen von bis zu 90°C vorgewärmt.
  • Die Länge der Länge dieser Bolzenvorerwärmung beträgt üblicherweise der dreifachen Bolzenlänge
  • Eine Hochdruck Bolzenreinigungsanlage kann optional integriert werden
  • Energieeinsparung von ca. 12 – 15 % je nach Temperaturprofil

 

Eine weitere Innovation zum Nutzen unserer Kunden und zum Schutz unserer Umwelt.

Hybridsysteme

PRODUKT:
Hybridsysteme

In den letzten Jahren sind die prozesstechnischen Anforderungen der Temperaturführung bei der Erwärmung von Metallen für Umformprozesse stetig gestiegen. Aufgrund einer immer höheren Bandbreite bezüglich Einsatzmaterialien und Losgrößen ist letztlich eine erhebliche stärkere Flexibilität bei den Erwärmungskonzepten gefordert. Die Kombination von gas-und induktiv beheizten Ofenanlagen erfüllt diese Aufgabenstellung sehr effizient.

Inlineofen

Extrutec vertreibt seit vielen Jahren den weltweit patentierten, sog. Inlineofen, eine Kombination aus Gas- und Induktionsofen; beide in einer Linie hintereinander angeordnet. Diese Kombination bietet diverse Vorteile gegenüber einer stand alone Lösung.

Besondere Merkmale:
  • Geringer Platzbedarf
  • Deutlich besserer Wirkungsgrad durch Wegfall des Feldverlängerers
  • Niedrige Investitionskosten auf Grund von einfacherer Transportlogistik

Standalone-Ofen

Besondere Merkmale:
  • Völlig autark arbeitende Ofenkonzepte
  • Redundanz
  • Schnelle Legierungswechsel
  • Erwärmen von Sonderlegierungen ausschließlich im Induktionsofen
  • Sichere Prozessführung bei geforderten metallurgischen Prozessen wenn beispielsweise die Erwärmungstemperatur sehr dicht am Liquiduspunkt liegt

 

Beide Konzepte verfügen über Merkmale, die viele unserer Premiumkunden zu einer Kaufentscheidung in den vergangenen Jahren bewegt haben. Die kostengünstige Grunderwärmung mittels Gas sowie das anschließende Aufbringen eines präzisen Tapers oder eine exakte Temperatureinstellung mittels Induktion sind das derzeit beste Erwärmungskonzept für die meisten Anwendungen.  Diese Eigenschaften im Erwärmungskonzept sind besonders wichtig bei hohen Anforderungen and das Endprodukt, wie dies z.B. im Automobilbau der Fall ist. In der Aluminiumindustrie ist dieses hybride Erwärmungskonzept als technologischer Standard etabliert.

Bolzenreinigungssysteme

PRODUKT:
Bolzenreinigungssysteme

Extrutec Hochdruckreinigungsanlagen reinigen die Stangen/Bolzen mittels Heißwasser und einem Druck von 210 bar effektiv von jeglichen Verschmutzungen. Ein Vorteil, der sich in der Lebensdauer der Strangpresswerkzeuge sowie in der Qualität der Profiloberfläche deutlich bemerkbar macht.

Bolzenreinigungssyteme

Besondere Merkmale:

Gegenüber einer Reinigung mittels Bürsten, verändert die Hochdruckreinigung die giessrauhe Oberfläche nicht, was sich in einem deutlich höheren Wirkungsgrad des Gasofens niederschlägt. Ausgestattet ist die Hochdruckreinigung standardmäßig mit einem Automatikfilter integriert in den geschlossenen Wasserkreislauf.

Materialtransportsysteme

PRODUKT:
Materialtransportsysteme

Extrutec Materialtransportsysteme zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit, Wartungsfreundlichkeit sowie lange Lebensdauer aus.

Überkopfmanipulator

Besondere Merkmale:

Der extrutec Überkopfmanipulator besticht durch seine ausgereifte Konstruktion. Präzise Linearführungen für beide Bewegungsrichtungen, frequenzgeregelte Antriebe sowie eine pneumatische, selbstverriegelnde Zange gehören zu seinen besonderen Merkmalen

Warm- und Kaltsägen

PRODUKT:
Warm- und Kaltsägen

Extrutec Bolzensägen, ob als Warm- oder Kaltsäge ausgeführt sind ein Spitzenprodukt aus dem Hause Extrutec, das mit vielen Alleinstellungsmerkmalen aufwartet.

Besondere Merkmale:

extrutec Sägen sind mit den weltweit dünsten Sägeblättern ausgestattet. Ein Vorteil, der sich jährlich in einer 5-stelligen Ersparnis beim Schrott bemerkbar macht. Der Verzicht auf jegliche Hydraulik macht die Extrutec Sägen extrem wartungsfreundlich. In Kombination mit dem Inline-Ofen ist der Rückstoßer mit einer integrierten Bolzen-Kerntemperaturmessung ausgestattet. Darüber hinaus bleibt die Aluminiumsäule während des gesamten Transportes mittels des Rückstoßers geklemmt. Dadurch „schwebt“ die Säule durch den Induktionsofen, was sich sehr positiv auf die Wartung auswirkt.

Neben den Warm- und Kaltsägen gehören nach wie vor auch Warmscheren zum Extrutec Produktportfolio.

 

Stangen- und Bolzenmagazine

PRODUKT:
Stangen- und Bolzenmagazine

Vom einfachen Abrollmagazin, über die geräuscharmen Kettenmagazine bis hin zu den am häufigsten eingesetzten Vertikalmagazinen. Extrutec bietet die gesamte Palette an.

Besondere Merkmale:

Vertikalmagazine bieten auf engstem Raum die höchste Materialdichte, Flexibilität sowie die Möglichkeit einer Legierungs- bzw. chargenreinen Bevorratung. Kernstück eines Vertikalmagazines bildet der 2-Achs Manipulator. Intelligente Detaillösungen im Bereich der Seilführung oder des selbstverriegelnden, pneumatisch betätigten Greifers halten den Wartungsaufwand gering und garantieren einen hohen Sicherheitsstandard.

Induktionsöfen

PRODUKT:
Induktionsöfen

Seit 2019 gehören neben den Gasschnellerwärmungsöfen ebenfalls die Induktionsöfen zu unserem Produktportfolio. Das dafür notwendige Knowhow konnten wir uns durch entsprechende Verpflichtung von sehr erfahrenem und in der Branche weltweit anerkanntem Personal sichern. Ein strategisch extrem wichtiger aber auch logischer Schritt für unser Unternehmen. Extrutec Induktionsöfen zeichnen sich durch neueste Umrichtertechnologie, einen hohen Wirkungsgrad, präzise Temperaturführung und hohe Wartungsfreudlichkeit aus.

Induktionsofen

Besondere Merkmale:
  • extrutec Induktionserwärmungsanlagen sind hochleistungsfähige Systeme zur prozeßgenauen Erwärmung von allen Metallen
  • Modernste IGBT Umrichtertechnologie mit voll digitalisierter Steuerung und Analyse- und Parametriersoftware
  • Gradientenregelung zur optimierten Erwärmung bei hohen Leistungen und großformatigem Einsatzgut
  • Mehrzonentechnik, voll synchronisiert bei variablen Einsatzfrequenzen die auf das Erwärmungsgut abgestimmt
  • Hoher Prozeßwirkungsgrad
  • Spezielle Konstruktionselemente sichern geringste EMV Emmissionen
  • Geringste Geräuschemmissionen

 

Power Focus TechnologyTM

Diese Technologie sichert die individuelle Leistungszuführung per Heizzone, entsprechend dem notwendigen prozessbedingten Temperaturgradienten. Die Kopfzone bei einem Taperofen benötigt immer einen höheren Leistungsbedarf aufgrund der höheren Kopftemperatur, im Gegensatz zur Fußzone des Blockes. Dadurch ergeben sich stark unterschiedliche Nutzungsgrade in den jeweiligen Heizzonen. Die Power Focus TechnologyTM trägt hier der Anforderung Rechnung, den Energieausnutzungsgrad des IGBT Umrichters zu vergleichmäßigen und auch zu verbessern. Das führt insbesondere bei einem sogenannten Taperofen, der immer mit einem Vorerwärmungssystem verknüpft ist, zu einer geringeren Anschlussleistung.

Es wird also die Leistungsversorgung erheblich ausgenutzt und gleichzeitig die Spitzenlast in der Energieversorgung geglättet. Bei einer typischen Applikation für einen Durchsatz von 4 – 5 t bei einer 8“ oder 9“ Ofenlinie benötigt ein System mit der Power Focus TechnologyTM ca. 25 % geringere Anschlussleistung ohne jeglichen Einfluss auf den Erwärmungsdurchsatz im hybriden Betrieb mit einer Bolzenvorerwärmung. Dadurch kann die Energieverteilung auch kleiner ausgeführt werden, was wiederum zu niedrigeren Grundverlusten und damit zu einer besseren Ressourcennutzung führt.